Mai 20, 2022

Die Goldmedaille gewinnen wollen! Urlaub an Australiens Gold Coast

Die im Südosten von Queensland gelegene Gold Coast ist einer der führenden Urlaubsorte Australiens. Mit 70 Kilometern sonnenverwöhnten Stränden, zum Weltnaturerbe gehörenden Regenwäldern, Themenparks, Einkaufsmöglichkeiten und Nachtleben ist es ein stilvolles Urlaubsziel von Weltklasse. Tatsächlich wurde die Goldküste aufgrund politischer, sozialer, gesundheitlicher, persönlicher Sicherheit, wirtschaftlicher und ökologischer Faktoren als einer der begehrtesten Orte der Welt zum Leben identifiziert.

Die Goldküste liegt in der subtropischen Region der südlichen Hemisphäre und genießt das ganze Jahr über Wärme und Sonnenschein. Die australischen Jahreszeiten sind denen auf der Nordhalbkugel entgegengesetzt – die durchschnittliche Sommertemperatur beträgt 25 Grad Celsius und im Winter etwa 15 Grad Celsius. Sie können jedes Jahr mit über 300 Sonnentagen rechnen, wobei die Regenzeit von Dezember bis März dauert, wenn der nordwestliche Monsun von Asien nach Süden zieht und starken Regen bringt.

Ihr Flug landet höchstwahrscheinlich auf dem Brisbane International Airport, der 45 Autominuten nördlich vom Herzen der Gold Coast liegt. Wenn Ihr australischer Urlaub beispielsweise in Sydney oder Melbourne begann, können Sie alternativ zum Gold Coast Airport in Coolangatta fliegen, der etwa 35 Minuten südlich von Surfers Paradise liegt und von allen als das Epizentrum der Gold Coast angesehen wird. Beide Flughäfen haben Touristeninformationsstände und Autovermietungen, die in ihren Terminals vertreten sind.

Alle Ausländer – außer Neuseeländer – benötigen für alle Besuche in Australien ein Visum. Die Bürger einiger Länder können eine Electronic Travel Authority (ETA) erhalten, bei der es sich um ein Touristen- oder Geschäftsvisum handelt, das für einen Aufenthalt von bis zu drei Monaten gültig ist. Diese ETAs sind zum Zeitpunkt der Buchung Ihres Fluges nach Australien online und über Reisebüros erhältlich. Wenn Sie Ihre ETA über Ihren Agenten beantragen, entfällt in der Regel die Gebühr für die direkte Beantragung.

Unterkunft: Mit jeder Art von Unterkunft, von exklusiven 5-Sterne-Hotels bis hin zu Bauernhöfen und von sonnigen Strandhütten bis hin zu sonnenverwöhnten Bed & Breakfast-Eigenschaften, haben Sie die Qual der Wahl. Ein Besuch bei http://www.gold-coast.net und ein Klick auf „Unterkunft“ zeigt Ihnen eine Vielzahl von Hoteloptionen, einschließlich Standort und Kosten, die Sie durchsuchen und vergleichen können. Die meisten Besucher befinden sich im Mittelpunkt von Surfer’s Paradise, aber wenn Sie einen ruhigeren, weniger geschäftigen Ort bevorzugen, können Sie ein Apartment mit Blick auf die Wasserstraßen in Runaway Bay oder einen Rückzugsort im Hinterland in Mount Tamborine in Betracht ziehen, wo Regenbogenloris Sie jeden Morgen begrüßen.

Autofahren: Australien fährt auf der linken Seite. Besucher aus dem Ausland, die es gewohnt sind, auf der rechten Seite zu fahren, sollten vorsichtig sein, bis sie sich daran gewöhnt haben – Kreisverkehre können besonders schwierig sein. Ihr Reisebüro kann Ihnen mitteilen, ob Ihr aktueller Führerschein in Australien gültig ist. Bitte überprüfen Sie dies einige Wochen vor der Abreise, damit Sie bei Bedarf Zeit haben, einen internationalen Führerschein zu beantragen. Australien verfügt über ein gut gewartetes Straßen- und Autobahnsystem, auf dem Geschwindigkeitsüberschreitungen, Fahren unter Alkoholeinfluss, Fahren unter Verwendung eines Mobiltelefons und das Nichtanlegen eines Sicherheitsgurts nicht toleriert werden. Bei Bedarf stellen Ihnen die meisten Autovermietungen Kinderautositze zur Verfügung und auch diese sind gesetzlich vorgeschrieben.

Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten: Wenn Sie sich in Ihrer Unterkunft an der Gold Coast eingerichtet haben, möchten Sie sicher planen, was Sie sehen und unternehmen möchten. Wenn Sie mit Kindern reisen, stehen Themenparks ganz oben auf Ihrer Agenda. Die Gold Coast bietet vier große Themenparks; Dreamworld, Movie World, Sea World und Wet and Wild. Der Favorit unserer Familie ist Dreamworld, weil es für alle Altersgruppen etwas zu bieten hat (einschließlich eines Wasserparks) und die australische Version der beliebten Reality-TV-Show Big Brother beherbergt.

Es gibt auch ein paar Wildparks an der Küste, die den ganzen Tag über in regelmäßigen Abständen hervorragende Bildungsvorträge halten und ein großartiger Ausflug sind. Im David Fleays Wildlife Park und im Currumbin Wildlife Sanctuary können Sie Schlangen und Greifvögeln nahe kommen, mit einem Koala kuscheln und Kängurus füttern. In beiden Parks gibt es Cafés, Picknick- und Spielplätze, wo Familien sich ausruhen und im Schatten spielen können.

Wenn Sie die Gold Coast besuchen, sollten Sie auch zum Strand gehen, wo Sie einen Surf-Lebensrettungskarneval miterleben, an einem Surfkurs teilnehmen oder einfach schwimmen und Sandburgen bauen können. Einige der beliebtesten Strände sind Surfers Paradise, Broadbeach, Burleigh Heads und Currumbin. Es gibt auch einen sehr familienfreundlichen, geschützten Strand am Paradise Point, der einen Strandpark, Grillplätze, Picknicktische, viel Schatten, Spielbereiche und einige großartige Take-Away-Läden umfasst, die nur einen Steinwurf entfernt sind.

Leider ist eine der häufigsten Todesursachen für Touristen in Australien an seinen herrlichen Stränden zu finden. Jedes Jahr ertrinken eine ganze Reihe von Touristen (und manchmal auch Einheimische) an seinen Ufern. Australische Strände – insbesondere die langen Streifen, die an der Gold- und Sunshine Coast üblich sind – haben extrem starke Risse und Zugkräfte, die die meisten Menschen nicht erkennen oder handhaben können. Schwimmen Sie niemals an Stränden, die nicht von Rettungsschwimmern überwacht werden. Suchen Sie nach den gelben und roten Rettungsflaggen der Brandung und schwimmen Sie zwischen ihnen hindurch, um in Sicherheit zu bleiben und den örtlichen Rettungsschwimmern im Auge zu behalten.

Mit neunmal mehr Wasserstraßen und Kanälen als Venedig – bereiten Sie sich darauf vor, viele Arten von Spaß auf dem Wasser an der Küste mit Bootsfahrten bei Sonnenuntergang, Segeln, Jet-Ski-Fahrten und Angelcharter zu genießen.

Für ein kontrastreiches Erlebnis fahren Sie ins Landesinnere und besuchen Sie hübsche Hinterlandgebiete wie Tamborine Mountain oder erleben Sie den ländlichen Lebensstil in Landstädten wie Beaudesert. Die Gold Coast hat einige der vielfältigsten Flora- und Faunaregionen Australiens mit Regenwäldern, die zum Weltnaturerbe gehören, in der Nähe der Grenze zu New South Wales, wo Sie zwischen alten antarktischen Buchen wandern, die spektakulären Springbrook-Wasserfälle sehen oder in die Kühle gehen können des Lamington-Nationalparks.

Für Golfer gibt es mehr als 40 Championship-Golfplätze in der Region. 300 Sonnentage im Jahr bedeuten, dass Golf unabhängig von der Jahreszeit auf Ihrem Urlaubsplan stehen kann und Sie auf hervorragenden Plätzen spielen können, die von Greg Norman, Arnold Palmer oder Jack Nicklaus entworfen wurden.

Für Golfwitwen und Witwer gibt es an der Gold Coast zahlreiche Einkaufszentren mit einigen der größten Einkaufsstraßen Australiens. Besuchen Sie die Pacific Fair, Marina Mirage, Harbour Town oder das Einkaufszentrum Runaway Bay an der Küste oder fahren Sie ins Hinterland, um Handwerksläden, Bauernmärkte und Kunstgalerien zu durchstöbern.

Essen: Wählen Sie am Ende eines anstrengenden Shopping- oder Sightseeing-Tages aus mehr als 500 Restaurants und lassen Sie sich mit frischen Meeresfrüchten oder authentischer ethnischer Küche von Italienisch bis Japanisch und von Thailändisch bis Chinesisch verwöhnen.

Innerhalb eines einfachen Tagesausflugs von den Küstengebieten aus können Sie lokal hergestellte Weine auf dem Gold Coast Wine Trail genießen, der im Vorort Oxenford beginnt und sich nach Westen in Richtung Mount Tamborine schlängelt. Viele Weingüter bieten Gourmetgerichte, Käse, Live-Jazzbands und andere Arten von Live-Unterhaltung wie Dichterlesungen und klassische Quartette.

Was die Unterhaltung angeht, ist die Gold Coast aufregend. Es gibt Veranstaltungen wie das jährliche Indy Car Race im Oktober, Pferderennen, Karnevale, Rigging- und Marathonveranstaltungen. Alternativ können Sie ins Kino gehen, sich ein Live-Musical oder eine Themenshow ansehen, in einen Nachtclub gehen oder das Jupiter’s Casino besuchen. Familien können Surfers Paradise besuchen, wo regelmäßig kostenlose Filme auf einer riesigen Leinwand am Strand gezeigt werden. Die Leute bringen ihre eigenen Stühle und Handtücher mit und wenn die Sonne untergeht, beginnt die doppelte Liste mit familienfreundlichen Filmen.

Übermäßige Sonneneinstrahlung in australischen Breitengraden ist jedes Jahr für viele Fälle von Sonnenbrand, Sonnenstich und Hitzeerschöpfung verantwortlich. Langfristig sind auch vorzeitige Alterung und Hautkrebs ein Risiko. Auch in kühleren südlichen Gebieten ist die Sonnenbrandgefahr durch die Nähe zum Ozonloch deutlich höher als auf der Nordhalbkugel. Hellhäutige Menschen sind besonders gefährdet und es ist ratsam, eine Sonnencreme mit einem Lichtschutzfaktor von 30+ zu verwenden. Sunny Australia hat eine einfache Botschaft für den Reisenden: „Slip, slop, slap!“ Schlüpfen Sie in ein Hemd, schmieren Sie etwas Sonnencreme auf und setzen Sie einen Hut auf!

Australien als Ganzes verzaubert seine Besucher. Von der freundlichen Einstellung seiner Menschen bis zum atemberaubenden Blau seines Himmels ist es ein Ort wie kein anderer, mit Tieren und Landschaften, die Sie nirgendwo sonst auf der Erde finden werden, und einer unübertroffenen Vielfalt an Menschen, Geschmäckern, Düften und Sehenswürdigkeiten.

Dieser riesige Inselkontinent hat eine relativ kleine, urbanisierte Bevölkerung von nur 20 Millionen Menschen. Im Gegensatz dazu beherbergt Großbritannien etwa 60 Millionen Menschen und ist 30-mal kleiner als Australien. Die Australier sind auch eine kulturell vielfältige Nation, in der Multikulturalismus nicht nur toleriert, sondern angenommen wird. Ungefähr 5,6 Millionen Menschen sind seit dem Zweiten Weltkrieg nach Australien eingewandert – das ist ein riesiger Prozentsatz der Bevölkerung – tatsächlich wurde mehr als ein Viertel der heutigen Bevölkerung im Ausland geboren.

Menschen aus allen Gesellschaftsschichten kommen an die Gold Coast, um zu arbeiten, zu leben, zu spielen und zu studieren – der Lebensstil ist entspannt, die Menschen sind freundlich und wenn Sie so sind wie wir, werden Sie von Ihrem Urlaub an der Gold Coast zurückkehren und sich für die Auswanderung nach Australien bewerben ! Wir haben sie die letzten sechs Jahre gelebt und nennen es jetzt unser Zuhause …