Oktober 23, 2021

Die Top-Reiseziele der Welt

Singapur ist die pulsierende und energiegeladene Stadt, in der der Osten auf den Westen mit Tradition und Moderne trifft. Es ist eines der Finanzzentren der Welt und berühmt für erstklassige Einkaufsmöglichkeiten, moderne Architektur und köstliche Küche. Die Löwenstadt bietet jedem Besucher ein einzigartiges Erlebnis, von farbenfrohen ethnischen Festivals bis hin zu einem lebendigen Nachtleben. Singapur die Stadt hat viele andere Highlights wie den Singapore Zoo, die berühmte Nachtsafari und den tropischen Themenpark Sentosa Island. Diese Stadt verfügt über eine fantastische touristische Infrastruktur und hervorragende öffentliche Verkehrsmittel, was sie zu einem idealen Urlaubsziel und dem perfekten Tor zu anderen südostasiatischen Reisezielen macht.

Thailand ist ein Land der Schönheit und des Mysteriums, das viele Reisende in seine Inselresorts und geschäftigen Städte lockt. Die Kultur, das Essen und die herzliche Gastfreundschaft der Einheimischen lassen Touristen immer wieder kommen. Die beiden beliebtesten Strandresorts sind:

Pattaya liegt am Golf von Thailand, 150 km südlich von Bangkok. Bekannt als die ‚Thailändische Riviera‘ und einer der besten Badeorte Südostasiens, zieht das Resort Pattaya jährlich mehr als eine Million Touristen aus der ganzen Welt an. Pattaya liegt am 4 km langen Strand und ist bekannt für hochwertige Hotels, Einkaufsmöglichkeiten, Fischrestaurants, verschiedene internationale Küche, Wassersport und sein pulsierendes Nachtleben. Der südliche Abschnitt der Bucht wird nachts sehr lebendig und unterhaltsam mit vielen Bars, Nachtclubs, Einkaufsständen und lokalen Imbissständen. Eine Tagesausflugskreuzfahrt zu vorgelagerten Inseln wie Coral Island ist eine sehr beliebte Aktivität, bei der Wassersport, Restaurants und ruhige Strände genossen werden können.

Phuket, die „Perle des Südens“, ist Thailands größte Insel (48 km lang, 21 km breit) und liegt in der Andamanensee vor der Südwestküste des Landes und ist durch eine Brücke mit dem Festland verbunden. Phuket Town liegt im Südosten der Insel, der internationale Flughafen liegt im Norden und die beliebtesten Badeorte liegen an der Westküste. Als eines der führenden Strandresorts Asiens hat Phuket immer noch seine eigene Kultur von chinesischen und portugiesischen Einflüssen bewahrt. Die Insel bietet Besuchern warmes tropisches Wetter, wunderschöne weiße Sandstrände mit warmem, klarem Wasser, unberührte Wälder, Einkaufsmöglichkeiten in exklusiven Geschäften oder traditionellen Märkten, viele Bars und Restaurants, bezauberndes Nachtleben und freundliche Einheimische. Phuket wurde auch vom Fortune Magazine zu einem der Top 5 Reiseziele für den Ruhestand der Welt gewählt.

Las Vegas, USA ist mit über 500.000 Einwohnern die größte Stadt im Bundesstaat Nevada. Die Stadt hat sich mit vielen fantastischen Hotel- und Casinokomplexen entlang des berühmten Las Vegas Boulevard oder „The Strip“ zu einem eigenständigen Urlaubsziel entwickelt. Viele der Hotels haben eine fantasievolle Atmosphäre mit Namen und Themen geschaffen, die an Romantik, Mysterium und weit entfernte Reiseziele erinnern. Die „Unterhaltungshauptstadt der Welt“ bietet auch einige der größten Namen und Bühnenproduktionen der Unterhaltungsbranche, darunter Musikstars, Zauberer und die Produktionen des Cirque du Soleil. Und nur wenige Stunden entfernt liegt eines der Naturwunder der Welt – der Grand Canyon. Auch wenn Sie kein Spieler sind, gibt es in Las Vegas viel zu tun!

Paris, Frankreich liegt im Norden des Landes an der Seine. Sie gilt als die schönste und romantischste aller Städte. Paris hat einen großen Einfluss auf Kultur, Kunst, Mode, Essen und Design und gilt als das beliebteste Reiseziel der Welt. Das Zentrum von Paris ist offiziell in 20 Bezirke (Arrondissements) unterteilt, die von 1 bis 20 im Uhrzeigersinn vom Stadtzentrum aus nummeriert sind. Jedes Arrondissement hat seinen eigenen einzigartigen Charakter und seine eigenen Attraktionen. Das als Right Bank bekannte Gebiet nördlich des Flusses umfasst die von Bäumen gesäumte Avenue des Champs-Lyses, den Arc de Triomphe und das Louvre-Museum. Der Bereich südlich des Flusses, bekannt als das linke Ufer, zeigt das berühmteste Wahrzeichen der Stadt, den Eiffelturm.

Dubai ist ein großartiger Ort für einen Besuch, eine Stadt der Kontraste, in der Ost auf West und Alt auf Neu trifft. Dubai liegt an einem Küstenstreifen, der von einer majestätischen Wüste und dem ruhigen blauen Wasser des Arabischen Golfs begrenzt wird, und bietet das ganze Jahr über Sonnenschein und ein einzigartiges arabisches Erlebnis mit fantastischer Landschaft, erstklassigen Einkaufsmöglichkeiten, luxuriösen Hotels und fabelhaften Restaurants. Dubai hat sich von einem kleinen Fischerdorf in eine moderne, pulsierende Stadt verwandelt, in der Prominente Urlaub machen und die Skyline von Dubai um die größte, hellste und höchste der Welt wetteifert. In den 1990er Jahren startete Dubai eine ehrgeizige Kampagne, um eines der weltweit führenden Reiseziele zu werden, unterstützt durch ein riesiges Hotelbauprogramm und die Einführung seiner Fluggesellschaft Emirates. Heute ist Dubai bekannt für seine von Menschenhand geschaffenen Inseln in Form von Palmen und der Weltkarte und den Ruf als internationales Einkaufsziel. Es ist ein perfektes Ziel für einen Zwischenstopp auf Reisen zwischen Asien und Europa.

Sydney, Australien ist mit knapp über 4,25 Millionen Einwohnern die größte Stadt Australiens und die Hauptstadt des Bundesstaates New South Wales. Sydney ist eine europäische Siedlung, die am 26. Januar 1788 von den Briten als Strafkolonie gegründet wurde und als Feiertag, dem Australia Day, mit großen Feierlichkeiten im ganzen Land gefeiert wird. Sydneys großer, sicherer und schöner Naturhafen war der Grund für die Gründung der ursprünglichen Strafkolonie in der Gegend. Im Jahr 1788 erreichte die erste Flotte mit 1400 Sträflingen, Soldaten, Verwaltern und ihren Familien das Gebiet, das heute als Circular Quay bekannt ist und sich zwischen der berühmten Sydney Harbour Bridge und dem Opernhaus befindet. Bis 1840 wurde der Transport von Sträflingen nach Sydney eingestellt und 1851 wurde Gold entdeckt, was zu einem enormen Bevölkerungsboom führte. Bis 1925 hatte Sydneys Bevölkerung 1 Million Einwohner erreicht. Sydney hat einen internationalen Ruf als eine der schönsten und lebenswertesten Städte der Welt. Es ist eine multikulturelle und kosmopolitische Stadt, in der ein Drittel der Bevölkerung im Ausland geboren wurde. Sydney war Gastgeber der sehr erfolgreichen Olympischen Sommerspiele 2000, die die globale Bekanntheit der Stadt steigerten.



Source by R Grant