Oktober 23, 2021

Großartige Malawi-Reisen

Oft in Rechnung gestellt als „Das warme Herz Afrikas“, Malawi bietet für alle Besucher etwas.

Malawi ist eines der schönsten und entspanntesten Länder Afrikas und bekannt dafür, ein Reiseziel für diejenigen zu sein, die es suchen Abenteuer, Freizeit oder Öko-Tourismus-Attraktionen.

Die Landschaft Malawis ist wunderschön und abwechslungsreich und die Malawier neigen dazu, Reisenden gegenüber äußerst freundlich zu sein. Naturliebhaber werden das lieben Nationalparks und Wildreservate, Bergwandern und Plateau-Trekking.

Top-Tipps für Malawi-Reisen

Reisen in Malawi

Das Straßennetz Malawis ist relativ gut ausgebaut, die meisten Hauptrouten sind geteert. Busverkehr ist eine praktikable Option mit Express- und Luxusbusoptionen und Bootsfahrten sind ein beliebter Favorit.

Für diejenigen, die ein umfassenderes Afrikanisches Abenteuer, es gibt eine Reihe von Überlandreiseveranstalter Laufen Reisen durch verschiedene Länder, sodass Reisende die Möglichkeit haben, wirklich Erleben Sie den Geist Afrikas und genießen Sie vielfältige Erlebnisse.

Soziale Konventionen –

Mit einem großen und vielfältiges Spektrum an Stammeshintergründen Unter den Menschen in Malawi ist es verständlich, dass viele Reisende sich Sorgen um akzeptiertes Verhalten und Konventionen machen. Zum Glück für Besucher dieses afrikanischen Paradieses, ist die malawische Gesellschaft gut integriert und die Besucher müssen sich nicht allzu viele Gedanken über soziale Unterschiede machen.

Begrüßungskonventionen –

Malawier sind „Handschlag-Menschen“. Sie legen im Allgemeinen einen gewissen Wert auf das Händeschütteln bei Treffen und Begrüßungen. Unter manche Teile der Gesellschaft praktizieren Männer einen besonderen Händedruck, das Greifen des Daumens und das Auflegen der linken Hand auf den Unterarm – Ausländer sollten dies wahrscheinlich nicht versuchen, aber wenn Sie dort sind und es sehen, wissen Sie, worum es geht. Auch Frauen und Kinder könnten Knicks als Gruß oder als Zeichen der Dankbarkeit.

Kleid –

Im Allgemeinen Malawier tendiere zur Seite des Konventionellen in ihrem Kleid. Es ist ratsam, sich bescheiden zu kleiden, aber in einer so entspannten Gesellschaft gibt es natürlich keine festen Regeln und es ist wahrscheinlich besser, einfach zu sein kleiden Sie sich entsprechend Ihrer beabsichtigten Aktivität; ein Tag am Strand verlangt nach Strandkleidung und a Safari-Reise erfordert lange Ärmel und Hosen.

Klima und Wetter

Winter, die Trockenzeit, ist die beste Reisezeit, und dauert von Mai bis Oktober. Juni und Juli sind die kältesten Monate mit sehr angenehmen durchschnittlichen Tagestemperaturen von 21ºC. Die Trockenzeit bietet auch ausgezeichnete Wildbeobachtung und Wandern Gelegenheiten.

Die warme, feuchte Regenzeit von November bis April bringt heißere Temperaturen um die mittleren -30 ºC mit sich. Der Niederschlag konzentriert sich auf die höheren Hochebenen und einige Straßen werden nach sehr starken Regenfällen unpassierbar.

Währung

Die Malawi-Kwacha ist die lokal verwendete Währung. Er ist zu einem Kurs von rund 137 Kwacha in US-Dollar frei konvertierbar. Auch US-Dollar werden gerne angenommen, insbesondere bei größeren Anschaffungen.

Es ist auch erwähnenswert, dass die Währung des benachbarten Sambia, auch Kwacha genannt, einen Bruchteil des Malawi-Kwacha wert ist, also müssen Reisende aufpassen.

Kreditkarten werden teilweise akzeptiert, aber dann nur die großen Marken wie Visa und MasterCard und dann nur von den größere Hotels oder Geschäfte speziell auf Touristen ausgerichtet. Im Allgemeinen ist es sicherer, davon auszugehen, dass Ihre Karte nicht ohne weiteres akzeptiert wird.

Reisecheck auch sind nicht immer einfach auszutauschen. Einige der Banken, Forex-Büros und in Top-End-Hotels können dies tun, aber US-Währung in bar ist wahrscheinlich die bessere Option.

Gesundheitliche Vorsichtsmaßnahmen

Malawi ist ein Malaria-Risikogebiet. Um das Risiko von Mückenstichen zu minimieren, tragen Sie leichte, langärmelige Kleidung und verwenden Sie ein wirksames Insektenschutzmittel (diejenigen, die Diethyltoluamid DEET enthalten, wirken gut) auf exponierter Haut.

Schlaf unter behandeltes Moskitonetz oder sorgen Sie dafür, dass die Türen und Fenster Ihrer Unterkunft gegen Mücken abgeschirmt sind. Ein Ventilator oder eine Klimaanlage in der Nacht wird auch die Mückenaktivität bis zu einem gewissen Grad eindämmen.

Derzeit ist die drei wirksamste Anti-Malaria-Medikamente sind Mefloquin (Lariam oder Mefliam), Doxycyclin und Malarone (Malanil). Bestimmte Medikamente können Nebenwirkungen verursachen und müssen einige Zeit bevor Sie sich dem Risiko aussetzen, eingenommen werden. Konsultieren Sie daher Ihren Arzt oder das Reisegesundheitszentrum rechtzeitig vor Ihrer Abreise.

Sehenswerte Sehenswürdigkeiten von Malawi

Lilongwe – Dies, der malawische Hauptstadt, ist bekannt für die Altstadt mit Marktständen, urigen Cafés und Restaurants und die Neustadt mit Botschaftsbüros und Geschäften.

Blantyre – Blantyre, im südlichen Teil Malawis gelegen, gilt als Handels- und Industriezentrum des Landes. Interessant für Bierliebhaber, beherbergt die Brauerei Carlsberg und bietet eine Reihe von Restaurants und Unterkünften.

Malawisee – wahrscheinlich die berühmteste Touristenattraktion Malawis, Lake Malawi ist auch bekannt als Lake Nyassa und ‚Livingstone’s Lake‘ (nach dem berühmten Entdecker David Livingstone). Es ist der südlichste See im Great African Rift Valley.

Der etwa 560 km lange See mit einer Gesamtfläche von fast 30 000 km² ist grenzt an Mosambik, Malawi und Tansania und ist eine Quelle von Territorialstreitigkeiten zwischen Malawi und Tansania.

Der Malawisee ist die Heimat von a größere Vielfalt an einheimischen Fischarten als jeder andere See in der Welt, machen es sehr beliebt bei Tauchern und Schnorchlern.

Sein friedliches blaues Wasser und atemberaubende goldene Strände bieten großartige Rückzugsorte für diejenigen, die ein bisschen Ruhe und Entspannung suchen. Wassersport wie Kajakfahren; Kanufahren, Windsegeln und Wasserski stehen für diejenigen zur Verfügung, die eine aktivere Quelle des Spaßes suchen.



Source by Darren Ravens