Dezember 8, 2021

Microsoft Dynamics GP Offshore-Remote-Support – Übersicht

Wie Sie wahrscheinlich gehört haben, hat Microsoft im September 2005 seine ERP-Anwendungen strategisch umbenannt: Microsoft Great Plains in Microsoft Dynamics GP, Microsoft Navision in Microsoft Dynamics NAV, Microsoft Axapta in Microsoft Dynamics AX, Microsoft CRM in Microsoft Dynamics CRM, Microsoft Solomon in Microsoft Dynamics SL . Da das sogenannte Project Green eingeführt wird, sollten Sie damit rechnen, dass mehr Logik in das Microsoft Business Portal und in Microsoft Outlook übertragen wird (derzeit hat Microsoft CRM einen Outlook-Client und Microsoft Small Business Accounting ermöglicht es Ihnen, Rechnungen direkt in Outlook zu erstellen und zu bewerben Kontakte von Outlook zu SBA).

Da wir neue Markttrends für Hightech- und Geschäftssysteme sehen und erwarten, wird der Remote- und Offshore-Support in den Jahren 2006-2010 einen erheblichen Marktanteil einnehmen. Microsoft Event plant spezielle Partnerschaftsmodelle für BPO (Business Processes Outsourcing) Partner, die Ihre AP/AR-Dokumente in das System eingeben und das Reporting für Sie vorbereiten.

In diesem kleinen Artikel betrachten wir die Alternativen und Richtungen des Offshore-Remotesupports von Microsoft Great Plains:

o Technische Machbarkeit. Während wir die Parade der internetbasierten Remote-Technologien beobachten: Terminal Services, Citrix, Web Sessions, Skype, PCAnywhere, Vonage/VOIP (mit US-basierten Telefonnummern, physisch vor der Küste), denken wir, dass dies nur eine Frage der Zeit ist (geben wir fünf Jahre – bis 2010) wenn der Berater, der zum physischen Standort / Büro des Kunden fährt, Geschichte sein wird

o Zeitzonen. Nun – ja – du hast recht. Andere Länder liegen in anderen Zeitzonen, insbesondere Great Plains-Gurus auf den Philippinen (erinnern Sie sich an Match Data Great Plains Project Accounting?). Philippinen und Indien sind fast 12 Stunden von den USA entfernt. Südamerika ist jedoch ungefähr gleichzeitig Gürtel – Brasilien, Argentinien, Uruguay, Mexiko – dies sind wahrscheinlich kleinere Cluster von Offshore- und BPO-Unternehmen, aber der Vorteil der Zeitzone liegt auf der Hand

o Pure Offshore vs. lokale Beratung. Auch hier – Sie haben die Wahl – reines Offshore ist unserer Meinung nach nicht die beste Option – Offshore-Berater und -Entwickler sollten auch Erfahrung in der Betreuung von Kunden von Angesicht zu Angesicht haben, das heißt – sie sollten lokale Beratungspraxis in ihren Ländern haben.

o Geschicklichkeit, VBA, Webdienste. Hier kommen wir auf die IT-Leute herunter – das beste Offshore-Projekt ist unserer Meinung nach die Softwareentwicklung von Microsoft Dexterity (oder Great Plain Dexterity)

o Schöne Inseln. Wenn Sie auf Bermuda, Bahamas, Puerto Rico, Jamaika, Palau, Fidschi, Tahiti sind, sind Sie wahrscheinlich unterversorgt und müssen Beratern, die aus Miami, Manila, Paris, Chicago, NY, LA fliegen, zu viel bezahlen. Das gleiche sollte über ländliche Gemeinden in den USA/Kanada gesagt werden

o Historischer ERP-Trend. Nun, wenn Sie auf Microsoft Business Solutions setzen, haben Sie möglicherweise noch ein Vermächtnis von Produkten: IBM Lotus Notes Domino, Oracle Financials/Applications/E-Business Suite, SAP, PeopleSoft, JDEdwards, Accpac, Siebel, SalesLogix. Möglicherweise benötigen Sie Integration, Datenkonvertierung, Anpassung und heterogenes Reporting. Nochmals – unserer Meinung nach sollten Sie eine kostengünstige Offshore-Lösung für diese zeitaufwendigen Projekte der Entwickler in Betracht ziehen

o Brasilien – aufsteigender Stern der Offshore-Softwareentwicklung. Normalerweise wird die Offshore-Entwicklung Indien zugeschrieben – unserer Meinung nach hat Brasilien gleiche oder bessere Chancen – in Brasilien haben wir Kunden von Microsoft Navision, CRM und Axapta. Von Brasilien aus können wir Ihnen Portugiesisch (Festland Portugal) und Spanisch (Spanien-Madrid-Barcelona-Malaga-Bilbao, Mexiko, Peru, Bolivien, Chili, Argentinien, Costa Rica, Salvador, Nicaragua, Guatemala, Panama, Beliz) anbieten.

o BPO. Derzeit bieten wir diese Dienstleistungen aus Indien an. Wir haben Investitionen in unsere indische Tochtergesellschaft und sie ist strategisch für den BPO-Markt

Rufen Sie uns gerne an: 1-630-961-5918, 1-866-528-0577, help@albaspectrum.com



Source by Andrew Karasev

You may have missed