Oktober 23, 2021

Muss Orte in Neuseeland besuchen, um die besten Erfahrungen zu machen

Neuseeland war schon immer die erste Wahl für Abenteuerlustige und für diejenigen, die dazu neigen, der Reinheit der Natur nahe zu bleiben. Unabhängig von der Entfernung und der durchschnittlichen Flugzeit von der westlichen Welt wurde dieser Teil Ozeaniens schon immer von Tausenden von Reisenden besucht, die gerne die Kultur der Kiwis kennenlernen und erkunden. Mit seiner faszinierenden Vielfalt an Gletschern, Bergen, einsamen Inseln, Flora, Fauna, Kultur, Erbe, Naturlandschaften und Stadtansichten hat Neuseeland uns alle dazu verführt, mindestens einmal im Leben zu besuchen. Wenn also auch Sie von der überragenden Vielfalt und Gelassenheit dieses florierenden Urlaubsziels in der australisch-pazifischen Region in Versuchung geführt werden, sollten Sie Ihre Reise planen und dabei die folgende Liste der Orte beachten, die Sie in Neuseeland unbedingt besuchen müssen, bevor Sie abreisen:

1. Berg Maunganui

Der Mount Maunganui ist ein gemütlicher, entspannter Strand, ideal für die Zeit zu zweit und ein Familienpicknick neben den beruhigenden Wellen des Pazifischen Ozeans. Er ist einer der renommiertesten und faszinierendsten Strände des ganzen Landes fabelhafter weißer Sandstrand, Naturlandschaften der Superlative, exquisite und erfrischende Meeresschönheiten sowie ein bemerkenswertes Angebot an Aktivitäten zum Genießen Perfektes Stranderlebnis, Mount Maunganui kann die beste Wahl sein, die Sie auf Ihrer gesamten Reise treffen.

2. Waiheke-Insel

Waiheke Island liegt weniger als eine Stunde mit der Fähre von der Küste von Auckland entfernt und gehört zu den faszinierendsten Inseln des neuseeländischen Archipels, berühmt für seine unberührte Naturschönheit und intakte Landschaftsformation ohne menschliche Eingriffe. Waiheke Island ist eine herrliche, kurze und landschaftlich reizvolle tropische Insel, die mit einer unglaublichen Vielfalt an Landschaften, Sandstränden, einer beruhigenden Küste, einem erfrischenden Blick auf den Ozeanhorizont und mehr üppig ist. Während Sie auf Waiheke Island sind, vergessen Sie nicht, einige der besten Weinberge der Insel zu besuchen, die die Schöpfer einiger der besten Weine Neuseelands sind.

3. Abel Tasman Nationalpark

Mit seiner idealen Lage am nördlichen Rand der Südinsel ist der Abel Tasman National Park der beste Ort für diejenigen, die die unglaubliche Flora und Fauna Neuseelands entdecken möchten. Unabhängig von seiner Größe ist die Artenvielfalt hier riesig und Wanderer finden es oft eine Freude, die natürliche Schönheit und Vielfalt Neuseelands aus nächster Nähe zu erkunden und zu verstehen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie das Flugzeug oder das Boot nehmen, um hier zu besuchen, da die Einfahrt mit privaten Fahrzeugen hier strengstens untersagt ist. Machen Sie einen Spaziergang in die Berge und in andere Hochländer, um den perfekten Blick auf die natürliche Schönheit und Vielfalt des Abel Tasman National Park zu genießen.

4. Kaikoura

Die meisten Reisenden besuchen Neuseeland wegen des Abenteuers, der Naturerkundung, des Sightseeings, des Stadtbilds und mehr, aber es gibt eine seltene Art von Reisenden, die durch jeden Teil der Welt reisen, um den wahren Genuss der Kultur, den Gourmet, zu probieren . Wenn Sie sich als Feinschmecker bezeichnen, dann besuchen Sie Kaikoura, eine kleine Küstenstadt auf der Südinsel, die ideal für ihre schönen und blühenden Restaurants bekannt ist, die am Horizont für frische, köstliche und vielfältige Meeresfrüchte berühmt sind. Probieren Sie hier einige der köstlichsten Meeresfrüchte, während Sie einen großartigen Blick auf Delfine, Robben, Wale und viele weitere Meeresriesengeier auf der Oberfläche des wilden türkisfarbenen Wassers des Pazifiks haben.

5. Wai-o-Tapu

Wenn Sie denken, dass die besten geothermischen Aktivitäten der Natur nur in den Vereinigten Staaten und in der Region zu finden sind, sollten Sie Wai-o-tapu besuchen. Eine kleine Region in der Nähe von Rotorua auf der Nordinsel, die in diesem Teil der Welt für ihre unglaublichen Naturphänomene bekannt ist. Die Geysire und Wanderwege hier sind das schönste Erlebnis, das Sie auf der Nordinsel machen können, während Sie durch die vulkanische Landschaft schlendern, die sich jetzt in natürliche Ebenen und dichtes Waldhochland verwandelt. Viele Wanderer fanden die Trekkingpfade von Wai-o-tapu mit ihren einzigartigen Formationen sowie den faszinierenden Kulissen, die das schönste und überirdische Aussehen verleihen, ziemlich erstaunlich und einschüchternd.

Neuseeland ist zwar nicht so groß wie Australien, China, USA, Kanada oder England, aber die Kombination dieser beiden riesigen Inseln und kleinen Archipele drumherum bleibt üppig mit einer atemberaubenden, unglaublichen und prächtigen Vielfalt an Merkmalen, die Neuseeland ausmacht noch charmanter und genussvoller. Also, wenn Sie auf dem Weg waren, viel zu sparen, um sich das leisten zu können Flugtickets nach Neuseeland und haben Sie einen wunderschönen Kurzurlaub, dann stellen Sie sicher, dass Sie das Beste dieses Kiwi-Insel-Duos erleben, während Sie einige der schönsten Abenteuer genießen, die Ihre Reise noch aufregender machen.



Source by Rajni Devi