Mai 20, 2022

Reise Australien – Die Great Ocean Road

Die Great Ocean Road in Victoria Australien ist über Geelong leicht zu erreichen und beginnt offiziell in Torquay und endet in Nelson. Das Gelände für die Straße wurde erstmals 1918 vermessen und zwischen 1919 und 1932 von 3000 zurückgekehrten Soldaten II als Denkmal für die im Zweiten Weltkrieg gefallenen Soldaten errichtet.

Heute ist die Great Ocean Road eine der bedeutendsten und malerischsten Straßen Australiens und der ganzen Welt. Es erstreckt sich über insgesamt 273 km und ist für den Tourismus im viktorianischen Staat in drei verschiedene Sektoren unterteilt: The Surf Coast und Otways, Shipwreck Coast und Discovery Coast. Die Surf Coast ist ungefähr 100 km lang und umfasst so beliebte Touristenstädte wie Torquay, Lorne und Anglesea. Entlang der Surf Coast finden Sie hervorragende Badestellen, Strände und natürlich den weltberühmten Bells Beach, an dem jedes Jahr ein Oster-Surf-Karneval stattfindet, der Teilnehmer aus der ganzen Welt anzieht. Sie werden auch historische maritime Orte, üppige Wälder, Wasserfälle, Spaziergänge und ausgezeichnete Restaurants finden.

Weiter entlang der Great Ocean Road liegt die Shipwreck Coast, die, wie der Name schon sagt, viele Schiffe beanspruchte, insbesondere während der frühen Navigation der australischen Küste durch englische, französische, portugiesische und niederländische Seeleute. Sie werden auch die ikonischen und international bekannten Zwölf Apostel, Loch Ard, die Bay of Islands und eine erstaunlich und natürlich geformte Küste finden. Die Shipwreck Coast Road führt auch durch kleine Dörfer, kupierte Aussichten und Binnenkaskaden, bis sie die größere Stadt an der Straße erreicht – Warrnambool, die viele Attraktionen bietet, aber vielleicht keine so unterhaltsam wie die Walbeobachtung, da die Wale jedes Jahr zwischen Juni und September nach Süden ziehen.

Schließlich konzentriert sich der Discover Coast-Abschnitt der Great Ocean Road um die Großstadt Portland und umgibt solche Köstlichkeiten wie den Discovery Bay Marine National Park und die Aussicht von Cape Bridgewater.

Entlang der Great Ocean Road erleben Sie riesige Klippen, die Majestät der Zwölf Apostel, tosende Brandungsstrände, unberührte Strände, ruhige Buchten und üppigen Busch im Landesinneren. Sie werden abgelegene und ruhige Campingplätze und viele Orte finden, an denen Sie einige berühmte australische Wildtiere wie Koalas, Wombats, Ameisenigel, Kängurus und eine Fülle einheimischer Vögel beobachten können.

Um diesem erstaunlichen Küstenabschnitt Australiens gerecht zu werden, planen Sie mindestens 4 Tage mit zwei Wochen ein, damit Besucher alles erleben können, was die Great Ocean Road in Victoria Australien zu bieten hat.