Januar 16, 2022

Wie man Abfall in Australien richtig verwaltet

Die Australier produzieren täglich Tonnen von Müll, von Wohn- und Grünabfällen bis hin zu Gewerbe- und Industrieabfällen.

Lokale Räte implementieren Abfallwirtschaftsprogramme und stellen Abfallbehälter am Straßenrand für die Abfallsammlung zur Verfügung. Sie können jedoch nur einen begrenzten Beitrag zur Verwaltung und Reduzierung von Haushalts- und Gewerbeabfällen leisten.

Unternehmen und Vororte führen jetzt ordnungsgemäße Abfallmanagementprotokolle durch, um Abfallmaterialien zu verwenden und sie von Deponien fernzuhalten. Um eine sichere und effiziente Abfallentsorgung zu gewährleisten, empfiehlt Paul’s Rubbish Removal, ein Abfallentsorgungsteam in Sydney, die folgenden Möglichkeiten zur ordnungsgemäßen Entsorgung Ihres Hausmülls.

Abfallverwertung und Recycling

Die Umwandlung von Abfallprodukten in Rohstoffe ist wahrscheinlich die größte Leistung eines effektiven Managements. Die Abfallverwertung wandelt Abfälle in der Regel durch chemische Prozesse in nützliche Produkte um, um Rohstoffe oder Energie aus diesen Ressourcen zu gewinnen.

Andererseits konzentriert sich das Recycling darauf, Abfall in ein anderes Produkt umzuwandeln, um dessen Nutzungsdauer zu verlängern und den Bedarf an frischen Produkten zu minimieren.

Im Gegensatz zur Verwertung konzentriert sich das Recycling mehr auf die Reduzierung von Abfällen an der Quelle und spielt eine entscheidende Rolle in den drei Rs der Abfallwirtschaft, darunter Reduzieren, Wiederverwenden und Wiederverwerten.

Reduzierung und Wiederverwendung von Quellen

Große Industriezweige nutzen meist die Abfallverwertung, da das Recycling an Vorstadthaushalte erfolgt. Aber Kommunalräte und Regierung rationalisieren im Allgemeinen die Abfallreduzierung an der Quelle und verwenden Produkte wieder, um die Gesamtproduktion zu reduzieren.

In den meisten Fällen würden sie sich bemühen, den Abfall an der Quelle effektiv zu minimieren und ein umfassendes Recyclingnetzwerk zur Behandlung von Lebensmittel- und Industrieabfällen aufzubauen. Diese Abfallwirtschaftsstrategie zielt darauf ab, aktiv am Naturschutz mitzuwirken, indem sie unabhängiger von nicht erneuerbaren Rohstoffen wird.

Kompostierung

Lebensmittelabfälle machen einen großen Teil des jährlichen Abfalls in Australien aus. Damit ergriffen die Gemeinden die Initiative, Kompostgruben zu nutzen, um Abfälle zu Hause zu zersetzen.

Auch Unternehmen des ökologischen Landbaus nutzen diese Methode, um einen kostengünstigen und effizienten Dünger bereitzustellen, der Lebensmittelabfälle in nährstoffreichen Kompost für Pflanzen umwandelt.

Deponien

Die Deponierung gilt in Australien als die am weitesten verbreitete Methode der Abfallentsorgung. Es beinhaltet den Transport von Wohn-/Gewerbeabfällen zur Deponierung in Tagebaugruben und verhindert, dass Gerüche, Sickerwasser und giftige Chemikalien in die Umwelt und in die Wasserleitungen gelangen.

Angesichts der steigenden Methangasemissionen von Deponien und der abnehmenden Landfläche begannen Müllabfuhrunternehmen wie Paul’s jedoch, alternative Optionen in Betracht zu ziehen.

Verbrennung

Die Verbrennung von nicht recycelbarem und biogefährlichem Abfall bei Temperaturen von über 1200 °C wird ihn effektiv um bis zu 80 Prozent seines Volumens reduzieren. Nach dem Verbrennungsprozess wird die Asche dann die Deponien besetzen und die Belastung dieser Anlagen deutlich reduzieren.

Einige Anlagen nutzen auch die thermische Abfallbehandlung zur Gewinnung von Energie wie Gas, Wärme und Dampf. Allerdings können nicht alle Materialien verbrannt werden, da es sich nur um medizinische, gefährliche und nicht verwertbare Abfälle handelt.

Abschließende Gedanken

Abfallmanagement ist entscheidend, um Gemeinden, Einrichtungen und Arbeitsplätze sauber und hygienisch zu halten. Aber darüber hinaus wird die Optimierung einer effektiven Abfallmanagementstrategie einen großen Beitrag zur Reduzierung Ihrer Abfallmenge und -einsparung leisten.

Unternehmen wie Pauls Müllabfuhr in Sydney aktiv praktizieren und die besten Recycling- und Abfallmanagement-Richtlinien befolgen. Dies stellt sicher, dass der Müll, den sie (täglich) sammeln, durch die richtigen Kanäle gefiltert wird, um eine ökologische Nachhaltigkeit zu erreichen.

Für jeden australischen Haushalt ist es wichtig, über einen effektiven Abfallbeseitigungsplan zu verfügen, der zur Nachhaltigkeit der Erde beiträgt.